Erzieher (m/w/d) als Springerkraft für Wohngruppen

Eintrittsdatum: Ab sofort

Festanstellung in: Teil- und Vollzeit

Standort: Pinneberg

Mit deiner positiven Lebenseinstellung bist du motiviert, in einer stationären Wohneinrichtung gem. §§ 34 SGB VIII Perspektiven zu schaffen. Im Haupthaus und der Trainingswohnung sind elf Kinder und Jugendliche untergebracht. Gemeinsam mit einem etablierten und modernen Träger kannst du in Schleswig-Holstein starten und Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung und Verselbstständigung unterstützen. Dabei werden dir spannende und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten geboten.

Deine Aufgaben – Das werden deine Aufgabenbereiche sein
  • Tätigkeit in einer Wohngruppe für elf Kinder und Jugendliche ab acht Jahren
  • Schwerpunkt: belastende Lebenserfahrungen, Traumatisierungen, Bindungsstörungen und Störungen der sozialen und seelischen Entwicklung
  • Gestaltung und Strukturierung des haltgebenden Tagesablaufs
  • Bedarfsgerechte Betreuung und ressourcenorientierte Förderung
  • Entwicklung eines positiven Selbstbilds
  • Planung von Ferien- und Freizeitangeboten
  • Zusammenarbeit mit Eltern sowie weiteren Kooperationspartner*innen
Dein Profil – Das dürfen wir von dir erwarten
  • Studium der Sozialen Arbeit oder ein vergleichbarer Studiengang
  • Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)
  • Idealerweise: Berufserfahrung in den stationären Hilfen
  • Zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Erkennen und Meistern von Krisensituationen
  • Positives Menschenbild
  • Selbstverständlichkeit für einen wertschätzenden Umgang
  • Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Freude an der Arbeit
  • Zeitliche Flexibilität: Schicht- und Wochenendarbeit
Dein Angebot – Das können wir dir bieten
  • Ein etablierter Träger mit einer Wohngruppe ab acht Jahren
  • Förderung durch individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Supervisionen und kollegialer Austausch
  • Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Jahresurlaub von 30 Tagen
  • Bezahlung nach Haustarif inklusive einer zusätzlichen Jahressonderzahlung