Sozialpädagoge (m/w/d) für ambulante Hilfen zur Erziehung

Eintrittsdatum: Ab sofort

Festanstellung in: Teil- und Vollzeit

Standort: Henstedt-Ulzburg

Dir ist es wichtig, deine Fähigkeiten und Interessen einzubringen? Dann starte jetzt bei einem vielfältig aufgestellten Träger, der sich durch Beständigkeit und Transparenz auszeichnet. Im Bereich der Schulsozialarbeit und der ambulanten Familienhilfe werden Kinder, Jugendliche und Familien unterstützt. Bringe dich in das Team der ambulanten Familienhilfe in Henstedt-Ulzburg mit deinen Ideen und Fähigkeiten ein.

Deine Aufgaben – Das werden deine Aufgabenbereiche sein
  • Sozialpädagogische Familienhilfe und Erziehungsbeistandschaft nach §§ 30, 31 SGB VIII
  • Beistand bei alltäglichen Hürden und gemeinsames Erarbeiten von Lösungswegen sowie Zukunftsperspektiven
  • Förderung einer selbstständigen Lebensweise der Familienmitglieder
  • Beachten der Stärken und Ressourcen jeder Person
  • Mitarbeit bei Projekten, die zusätzlich anfallen können
  • Enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen, wie Behörden und dem Jugendamt
  • Gewissenhafte Falldokumentation
Dein Profil – Das dürfen wir von dir erwarten
  • Staatlich anerkannter Sozialpädagoge (m/w/d) oder Erzieher (m/w/d)
  • Ideal aber kein Muss: eine Weiterbildung zum Familientherapeuten (m/w/d)
  • Bestenfalls Berufserfahrung in den Hilfen zur Erziehung
  • Begeisterung für die herausfordernde Tätigkeit und Einbringen eigener Ideen und Fähigkeiten in das Team
  • Kommunikationsstärke, Einfühlungsvermögen und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusste und authentische Arbeitsweise
  • Führerschein der Klasse B und ein eigener PKW
Dein Angebot – Das können wir dir bieten
  • Tätigkeit gem. §§ 30, 31 SGB VIII in der Sozialpädagogischen Familienhilfe und der Erziehungsbeistandschaft
  • Start zum nächstmöglichen Termin, ab 20 Wochenstunden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Faire Vergütung angelehnt an den TVöD
  • 30 Urlaubstage
  • Selbstständige und flexible Einteilung deiner Termine mit den Familien
  • Supervisionen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und eine betriebliche Altersvorsorge
  • Kilometergeld und ein Tankgutschein