Sozialpädagoge (m/w/d) für Jugendwohngemeinschaft

Eintrittsdatum: Ab sofort

Festanstellung in: Teil- und Vollzeit

Standort: Hamburg

Du bist auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und möchtest junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren mit Migrationshintergrund und psychischen Belastungen im stationären Setting unterstützen? Eine spannende und abwechlungsreiche Tätigkeit erwartet dich bei einem erfahrenen Träger in Hamburg.

Deine Aufgaben – Das werden deine Aufgabenbereiche sein
  • Betreuung von 10 jungen Menschen mit Migrationshintergrund in einer Wohngruppe gemäß §§ 34, 41, 42 SGB VIII
  • Bei Bedarf Nachbetreuung nach §§ 30 SGB VIII
  • Durchführung des Aufnahmeverfahrens
  • Ermittlung von aktuellen Bedarfen anhand von Beobachtungen
  • Pflegen vertrauensvoller Beziehungen zu den Jugendlichen
  • Enge Zusammenarbeit mit Kinder- und Jugendpsychiatrien
  • Intervention und Stabilisierung bei Krisensituationen
  • Förderung der Verselbstständigung der Jugendlichen
  • Planung und Umsetzung von Freizeitaktivitäten und pädagogischen Angeboten
  • Reflexionsgespräche zur Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
Dein Profil – Das dürfen wir von dir erwarten
  • Staatlich anerkannter Sozialpädagoge (m/w/d) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss
  • Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) mit Berufserfahrung
  • Interesse an psychiatrischen Krankheitsbildern und Diagnostik
  • Durchsetzungsvermögen und eine positive Grundhaltung
  • Zuverlässigkeit, Empathie und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten
Dein Angebot – Das können wir dir bieten
  • Arbeit in einer Wohngruppe für Jugendliche mit Migrationshintergrund im Alter von 14 bis 21 Jahren
  • Start ab sofort oder nach Absprache
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag in Teilzeit oder Vollzeit (19,25 - 38,5 Stunden)
  • Vergütung nach TV-L
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Bezuschussung zum HVV-ProfiTicket und zu Mitgliedsbeiträgen von Sport- und Fitnessclubs
  • Präventionsprogramme im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen